1997. Lesung – Ina Zagraewski


Lade Karte ...

Datum/Zeit
Fr. 30. Oktober 2020
19:30
Termin im Kalender eintragen: iCal

Veranstaltungsort
MLb Milchstraße 4 München


Ina Zagraewski liest aus ihren Gedichten bzw. lässt sie lesen; mit musikalischer Begleitung.

Ina Zagrajewski ist Dichterin und Dramaturgin. Sie hat die russische Hochschule für Chemie in Moskau und die Fachschule beim Moskauer Konservatorium (Klavier) absolviert. Einige Jahre war sie Leiterin des Musiktheaters für Kinder und Jugendliche in Moskau (Moskauer Kinderphilharmonie). Seit 1996 wohnt und veröffentlicht sie – als Autorin von poetischen Büchern – in Deutschland. Sie ist Mitglied des Verbands deutscher Schriftsteller (VS), wie auch der russischen Schriftsteller in Moskau.

Sie hat u.a. folgende Bücher veröffentlicht: „Frühlingsschatten“, Poem, Berlin, Frieling-Verlag, 2001; „Lass doch die fremde Sprach‘ für mich die Hülle sein“, Übertragungen aus der russischen Poesie, Frankfurt am Main, Fouque Literaturverlag, 2002; „Helden der Bühne“, Drei Poeme um Puppentheater, Ballett und Zirkus, Berlin, Frieling-Verlag, 2002; „Drei Poeme von Tieren und Menschen“, Berlin, Frieling-Verlag, 2003; „Für Heldenmut, für Taten und die Ehre!“, Wälischmiller Druck und Verlag GmbH, 2003; Poeme in verschiedenen Anthologien.

Eintritt frei.

Die Anzahl der Anwesenden wird durch die Anzahl der zur Verfügung stehenden Plätze begrenzt sein. Nasen-Mund-Schutz ist zu tragen, welcher aber nach dem Einnehmen des Sitzplatzes abgenommen werden kann.