1999. Lesung – Stefan Metzger


Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Fr. 12. März 2021
19:30
Termin im Kalender eintragen: iCal

Veranstaltungsort
Web: Online


Stefan Metzger liest aus seinen in 2013 bzw. 2020 erschienenen Lyrikbänden <Wolkenreich Träumen – Irdisch Reisen> und <Sturmtief – Politische Gedichte über vier Jahrzehnte>.

  • <Wolkenreich Träumen – Irdisch Reisen> illustriert in anschaulichen Bildern die schönen Seite des Reisens, aber auch die Schattenseiten in Form des modernen Massentourismus.
  • <Sturmtief – Politische Gedichte über vier Jahrzehnte> liefert einen Abriss der großen politischen Themen der vergangenen vier Jahrzehnte wie Rüstungs- und Umweltpolitik, Rechtsradikalismus, Migration und Sozialpolitik und versucht Versäumnisse und Fehlentwicklungen aufzuzeigen.

Stefan Metzger, Jahrgang 1961, lebt seit 1981 in München. Seit seinem 16. Lebensjahr schreibt er schwerpunktmäßig Lyrik und Kurzprosa.
Website: stefanmetzger.com

Die Lesung findet per Zoom statt. Bitte melden Sie sich an unter lesung@muenchner-literaturbuero.de, damit wir Ihnen die Zugangsdaten zusenden können.

Eintritt frei.