2036. MLb-Lesung – Petra Ina Lang und Petra Scherzer-Gemeinhardt


Lade Karte ...

Datum/Zeit
Do. 30. Dezember 2021
19:30
Termin im Kalender eintragen: iCal

Veranstaltungsort
MLb Milchstraße 4 München


Petra Lang und Petra Scherzer-Gemeinhardt lesen Geschichten, Lyrik und kurze Erzählungen zum Jahresende. Mittendrin kleiner Umtrunk, sofern zulässig!

Motto: „Kurz vor Schluss“
Petra Ina Lang liest kurz, was ihr gefällt aus den letzten fünf Jahren.
Petra Ina Lang wurde in Frankfurt/Main geboren und hat nach ihrem Studium der Germanistik und Romanistik in Marburg, Paris und Würzburg unzählige Texte in Verlagen wie der Edition Suhrkamp, in Literaturzeitschriften und Anthologien veröffentlicht. Sie liest gerne ihre Geschichten und Erzählungen im Münchner Literaturbüro und in und um München. So entstand das Literatur-Projekt „Schönebösekindheit“ mit Evelyne von Heimburg, Hans-Karl Fischer und Uschi Dimper.
Fünf Jahre lang hat sie mit Hellmuth Lang die Haidhauser LiteraturBox1 für Lesungen geöffnet. Mit der Malerin Petra Scherzer hat sie zuvor den „Kunstsalon“ geführt und hat bis 2012 in der Künstlergruppe „Einsteinstraße 28“ Ausstellungen und Autorenlesungen organisiert und ihre Bilder ausgestellt.
München ist ihre Wahlheimat. Seit 2013 gibt sie Nachhilfe in Mathematik und Französisch.
Petra Scherzer-Gemeinhardt liest Lyrik und kurze Erzählungen.

Die Veranstaltung findet entweder im MLb oder via Zoom statt. Bitte melden Sie sich ggf. an unter lesung@muenchner-literaturbuero.de, damit wir Ihnen die Zugangsdaten zusenden können.

Es gelten die aktuellen Regelung bzgl. Abstand, Maskenpflicht und 2G/3G. Eintritt frei.