1966. Lesung – Jonas Bokelmann


Lade Karte ...

Datum/Zeit
Fr. 8. November 2019
19:30 - 22:00
Termin im Kalender eintragen: iCal

Veranstaltungsort
MLb Milchstraße 4 München


Jonas Bokelmann liest aus einem Gedichtzyklus.

Jonas Bokelmanns Texte verhandeln ordnungsstiftende Symbole und Praktiken, Verbotsschilder, Aushänge, Arbeitsalltage vor dem Hintergrund von vertrauten städtischen wie ewigkalten skandinavischen Landschaften. Sie zeigen, wie Lyrik – abseits von ideologischen Manifesten und Poetry Slam – literarische Qualität mit politischer Weltbezogenheit vereinbaren kann.

Geboren 1984 im Ruhrgebiet; aufgewachsen in München. Von Kindesbeinen an Dauerstudent allgemeiner Literatur/Geschichte, seit Unieintritt mit Schwerpunkt Skandinavien. Promoviert in München und in Reykjavík zum Thema Islandexil und Widerstand. Ist immer auf der Suche nach Schnittstellen zwischen Kunst, Wissenschaft und Politik und dabei zurzeit u.a. für das Plenum-R und den Salon der Dialektik tätig. Er schreibt in unterschiedlichen Zusammenhängen Lyrik und kurze Prosa.

Eintritt frei.