Publikum

Bericht über die 1916. Lesung am 19.10.2018

Am 19.10.18 fand die 1916. Lesung im Literaturbüro München statt. Heike Duken (Gewinnerin des Haidhauser Werkstattpreis 2014, Autorin der Romane „Triebspiel“ und „Burnout für Alle!“ – weiteres bereits von ihr abgeschlossenes Romanprojekt wird demnächst veröffentlicht) las aus ihrem 4. großen Projekt, einem im Arbeitsprozess befindlichen Roman mit dem Arbeitstitel „Soldaten“.

Weiterlesen …

Elvira and friends

Bericht von der 1915. Lesung am 12.10.2018

Lesung der Autorengruppe „Elvira and friends“

Mit Elvira & Friends präsentierte die Schreibschule von Elvira Kolb-Precht vier Autorinnen und Autoren, die ihre Texte nach bestimmten Themen schreiben, die ihre Lehrerin vorgibt.

Weiterlesen …

Slata Roschal

Bericht über offenen Abend am 6.7.2018

Offener Abend – 1906. Lesung

Am Freitag dem 6. 7. 2018 fand die zweite Vorrunde wird zum 26. Haidhauser Werkstattpreis statt. Trotz der Fußballweltmeisterschaft erschienen nicht nur zahlreiche Zuschauer, es meldeten sich auch sechs Autorinnen und Autoren, die ihre Texte vortrugen.

Weiterlesen …

Ulrich Schäfer-Newiger und Wolfram Hirche

Bericht von der 1903. Lesung am 15.06.2018

Lesung mit Ulrich Schäfer-Newiger

An diesem typischen Juni-Wohlfühlabend, an dem in Konkurrenz zur Literatur das packende WM-Spiel Spanien: Portugal die Münchner in den Bann zog, trug Ulrich Schäfer-Newiger (links im Bild) drei nicht weniger packende Prosatexte und ein Dramolett vor, in denen es (ebenfalls) meist um Leben und Tod ging. Wenn nicht alles täuscht, goutierte das Publikum den ersten Text und das Dramolett am meisten.

Weiterlesen …